Artikelformat

Blogparade: Zeig uns deinen Kaffeeautomaten!

 

Als wir beim Ostwestf4len den Artikel über den Einkaufsführer zu Kaffeevollautomaten gelesen haben, ist uns spontan die Idee gekommen, dass es doch bestimmt interessant wäre, wenn man dazu eine Blogparade starten würde. Gesagt, getan!

Da dies die erste Blogparade ist, die wir selbst starten, gibt’s sogar etwas zu gewinnen! Wir spendieren 1 Kilogramm Kaffeebohnen für euren Automaten! Ihr dürft zwischen Segafredo, Lavazza und Tschibo Kaffee (Sorte nach Wahl) wählen.

Die Kaffeebohnen werden unter all denen verlost, die sich mit einem eigenen Artikel an der Parade beteiligen und unseren Artikel verlinken. Mitleser ohne eigenen Blog können ebenfalls gewinnen, indem sie folgenden Tweet absetzten:

@linnewicz und @bjoernbauke verlosen auf’m #Bankdudler ein Kilogramm Kaffeebohnen! RT um zu gewinnen! http://wp.me/p1Grow-2L

Teilnahme an der Verlosung ist bis zum 14. August 2011 möglich.

Und so stellen wir uns eure Artikel vor:

Fakten und Foto zum Automaten

Unser Familienautoamt ist ein DeLonghi ESAM Perfecta 5500 Titanium. Wir haben ihn vor fast genau vor einem Jahr für, wenn mich nicht alles täuscht, 777 € erworben. Und hier ist das gute Stück:

DeLonghi ESAM Perfecta 5500

 

Welche Erfahrungen habt Ihr mit dem Automaten bisher gemacht?

Im Prinzip haben wir bislang nur gute gut Erfahrungen gemacht. Der Automat macht genau, dass was er soll, nämlich guten Kaffee auf Knopfdruck!

Was ist das Besondere an deinem Automaten?

Das Besondere an dem Automaten ist, dass er so ausgezeichneten Cappuccino macht und das ebenfalls auf Knopfdruck. Das ist mir ehrlich gesagt nicht so wichtig, da ich seltener Cappuccino trinke, für meine Frau war das allerdings das schlagende Argument. Der Vorteil ist der integrierte aber abnehmbare Milchbehälter. Den Behälter klemmt man einfach an die Maschine und schon werden Latte oder Cappuccino auf Knopfdruck zubereitet. Das manuelle Aufschlagen der Milch entfällt komplett und der Milchschaum ist köstlich! Das funktioniert absolut zuverlässig, sogar ohne Verstopfen der Milchdüse.

Hatte dein Automat schon mal eine Reparatur ?

Nein. Einmal hatten wir ein Problem mit der Milchdüse, da hatten wir uns auch schon Tipps bei der fachkundigen Hotline von DeLonghi geholt. Wir waren auch kurz davor die Maschine zur Reparatur zu geben, doch das war das Problem auf wundersame Verschwunden und ist seitdem auch nicht wieder aufgetreten.

Was ist deine Lieblingskaffeesorte und warum?

Wir haben keine Lieblingskaffeesorte. Bei uns kommen alle günstigen Bohnen in die Maschine. Ab und zu gönnen wir uns auch mal eine etwas teurere Sorte. Bislang war nichts dabei, wo wir gesagt haben, “Kann man nie wieder trinken!”, aber auch keine Sorte von der man nicht mehr los kommt.

Mit welcher Einstellung am Automaten trinkt du deinen Kaffee am liebsten?

Ich trinke immer aus einer großen Kaffeetasse (Kaffeepott). Deshalb mache ich immer gleich zwei große Tassen mit stärkstem Aroma. Darauf kommt immer noch etwas Milchschaum. Zucker im Kaffee, das mag ich nicht.

Nutzt du gemahlenen Kaffee?

Nein.

Wieviele Tassen Kaffee hat deine Maschine schon gebrüht?

2600 Tassen Kaffee und 3800 Tassen Cappuccino. Wahnsinn, hätte nicht gedacht, dass wir soviel Kaffee getrunken haben!

Würdest Du Dir den Automaten nochmal kaufen?

Ganz bestimmt. Ich denke, dass Preis-/Leistungsverhältnis absolut passend sind. Wir sind jedenfalls sehr zufrieden und vermissen nichts.

Gibt es DEN Automaten für dich? Dein Traumgerät?

Ich bin auf dem Markt der Automaten momentan nicht so bewandert. Aber so ein Traumgerät käme sicherlich von Jura. Ich denke, die bauen den Mercedes unter den Kaffeevollautomaten. Zudem gefällt mir das Design der Jura Maschinen ungemein!

12 Kommentare

  1. Pingback: Living the future » Blog Archive » Blogparade: Zeig uns deinen Kaffeevollautomaten

  2. Hallo,
    interessante Idee, so lernt man mal andere Automaten aus der Praxis kennen.

    Hier also mein Beitrag über unsere Nivona 750.
    Gruss Uwe Hauck aka @bicyclist

    Antworten
    • Wird auch nicht so sehr beworben, aber unser Fachhändler hat ihn uns sehr ans Herz gelegt, und nicht zu viel versprochen, der Lattee Machiatto ist ein Traum.

      Antworten
  3. Pingback: Die Lautrer

  4. Pingback: Gewinner unserer Blogparade: Kaffeeautomaten | Bankdudler

  5. Pingback: Blogmonetarisierung - unter anderem auch mit YieldKit? | Bankdudler

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.