Artikelformat

PS3-Gameplay Videos aufnehmen

Den Artikel habe ich mal aus unserem alten Blog hier hin geholt.

Ich habe mich auf die Suche gemacht einen Weg zu finden, wie man Gameplay Videos von Konsolen aufnehmen kann. Dabei war es mir wichtig, dass ich keine TV-Karte nutzen muss, da mein Computer in einem andem Raum steht und ich die Kabel nicht durch die Wohnung verlegen will. Es sollte also alles über meinen Laptop laufen.
Mit dem folgenden Verfahren könnt ihr Videos von der PS3, X-Box aber auch anderen Kondolen, DVD-Playern oder VHS-Recordern aufnehmen.

Zu erst brauch ihr einen Video Grabber, also habe ich mir den Grabber direkt mal bestellt. Dazu habe ich mir noch ein normales Cinch Kabel und 3 Cinchverteiler bestellt, damit ich die Kabel vom Video-Grabber zum Fernseher legen kann.

Bevor wir zum Aufbau der Hardware kommen müsst ihr den Video-Grabber und die dabeiliegende Software (Ulead) installieren. Die Installation ist wie bei jedem anderem USB-Gadget, CD einlegen Treiber installieren und wenn man drum gebeten wird das Teil anschließen. Nachdem die Treiber und der Grabber installiert sind, installiert ihr Ulead.

Kommen wir nun zum Aufbau:

  • Konsole über die Chinch-Stecker an die Chinch-Verteiler anschließen
  • Fernseher über die Chinch-Stecker an die Chinch-Verteiler anschließen
  • Chinch-Verteiler an den Video-Grabber anschließen
  • Video-Grabber an den PC-anschließen

Da der Video-Grabber für 10 Euro keinen HDMI-Anschluss hat, sondern nur die Chinch-Anschlüsse, kann man natürlich keine HD Videos aufnehmen. Um dies zu machen muss man schon etwas mehr Geld ausgeben.
Wenn ihr alles richtig gemacht habt, solltet ihr das Bild der Konsole auf dem Fernseher sehen (wenn Ihr bei der PS3 vorher ein HDMI-Kabel angeschlossen habt, müsst ihr beim Starten der Konsole den Power-Knopf ungefähr 5 Sekunden lang drücken, bis ein zweites Piepen kommt, damit sich die Einstellungen zurücksetzen).
Kommen wir nun zur Software Ulead:

Wenn ihr das Programm öffnet habt ihr die Wahl zwischen “VideoStudio-Editor” und dem “Filmassistenten”

Wählt den VideoStudio-Editor aus, nun kommt ihr in den folgenden Bildschirm, in dem Ihr auf “Aufnehmen” und dann auf “Videoaufnahme” geht.

Wenn ihr auf Videoaufnahme klickt kommt ihr in die Aufnahme-Maske:

In der Aufnahme-Maske ist es wichtig, dass ihr als Quelle den Video-Grabber auswählt. Als Format solltet ihr AVI wählen, damit bekommt ihr die beste Qualität. Als drittes könnt ihr euch noch den Ordner auswählen, indem die Videos gespeichert werden können.
Wenn ihr diese 3 Einstellungen vorgenommen habt, geht ihr auf “Optionen” und dann auf “Video- und Audioaufnahme Eigenschaften einstellen…”

In den Eigenschaften müsst ihr die beiden Reiter “Quelle” und “Aufnahme” auswählen und die Einstellungen auf den Screenshots übernehmen.

Wenn ihr diese Einstellungen übernommen habt und auf “OK” klickt solltet ihr auch das PlayStation3 Bild auf der kleinen Vorschau sehen. Wenn ihr euer Bild seht könnt ihr aufnehmen.
Da ihr das Video im AVI-Format aufnehmt wird es sehr groß, bei 5 Minuten länge ist das Video ca. 10GB groß. Damit ihr das Video irgendwo hochladen könnt muss es komprimiert werden.

Ähnliche Artikel:

1 Kommentar

  1. Pingback: Diablo 3 Betakey gewonnen | Bankdudler

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.