Artikelformat

Hotelbewertung – Hotel Oleander auf Mallorca

Da man sich bei der Urlaubsplanung immer mit diversen Hotel-Beschreibungen und Bewertungen durchschlagen muss, dachte ich mir, ich schreibe mal eine kleine Bewertung über mein Standard-Hotel am Ballermann ;).

Zum Urlaubsort – Playa de Palma (Platja de Palma):
Das “Zentrum” an der Playa de Palma ist um das Riu Center auf der Höhe des Balneario 7 (Ballermann 7). Dort befindet sich die bekannte “Bierstraße”, an der diverse Bars angesiedelt sind, nicht weit von dort entfernt gibt es einige Discotheken unter anderem das bekannte RIU Palace und auch den Megapark.
Dieser Ort ist keineswegs nur für einen Partyurlaub geeignet, man braucht mit dem Buß nur etwa 15-20 Minuten nach Palma, die Stadt ist mehr als einen Besuch wert. Neben den diversen Geschäften und kleinen Gassen gibt es eine wunderschöne Kathedrale zu besichtigen. Mit dem Taxi geht es auch sehr schnell und es kostet ca. 15 Euro, am besten vorher einmal mit dem Taxi-Fahrer reden ;)

Das Hotel – Hotel Oleander:
Das Hotel Oleander liegt ungefähr am Balneario 9. Das Hotel steht in zweiter Reihe, für mich war diese Eigenschaft ganz nett, da man dort auch mal ruhige Abende verbringen konnte. Der Weg bis zum Strand beträgt ca. 150-200 Meter. Unterwegs gab es 2 Supermärkte an denen man auch Getränke, Obst oder andere Kleinigkeiten für den Tag am Strand kaufen konnte. Der Strand ist an diesem Teil der Playa eher ruhiger, so kann man den Tag genießen. Sollte man sich eine Liege mit Schirm mieten wollen, sollte man nach Möglichkeit bis 9.30 am Strand sein, da sonst alle guten Plätze vergeben sind. Der Preis für 2 Liegen beträgt 9 Euro für den ganzen Tag.
Nun aber wieder zum Hotel… Fangen wir mit dem wichtigsten an, dem Essen ;)
Morgens gab es immer eine große Auswahl an Wurst, Käse, Obst, aber auch Eier, Rührei, Bohnen und und und, alles was das Herz begehrt. Bei den Brötchen musste man nicht unbedingt zulangen, da sie immer sehr hart waren. Die alternative war, sich Stücke aus einem frischen Baguette zu schneiden, und diese zu belegen.
Abends gab es auch immer sehr viel Auswahl. Fisch, Fleisch, Obst, Salat und Nudelgerichte als Grundlage für den Abend war immer da :)
Die Zimmer sind zweckmäßig ausgestattet, Klimaanlage, Fernseher und ein Fön sind dabei. Die Zimmer werden jeden Tag gründlich gereinigt. Nichtmal unter den Betten findet man Staub. Ein Safe ist auch vorhanden, wir haben den Safe für 2 Wochen gemietet, die kosten von 20 Euro waren dafür angemessen.
Das Personal war immer sehr freundlich, zuvorkommend und konnte überwiegend deutsch.
Das Urlaubspublikum bestand zum größten Teil aus Familien mit Kindern, aber auch jüngere und ältere Urlauber waren anzutreffen. Daher konnte man nachts ruhig schlafen und wurde nicht von feiernden Gästen daran gehindert. ;)

Fazit:
Playa de Palma ist ein Urlaubsort für Jedermann, man kann schöne Familienabende mit Minigolf, Fahrrad-Touren und Ausflügen verbringen, aber die Playa ist genauso gut geeignet um abends einmal die Sau raus zu lassen.
Das Hotel hat eine gute Lage und ist Preis/Leistungsmäßig nicht zu schlagen.


Ähnliche Artikel:

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.