Artikelformat

Blogparade: mein Tablet-Computer

 

Marc ruft auf seinem Blog zur Blogparade mit dem Thema „mein Tablet-Computer“ auf. Das lasse ich mir nicht zweimal sagen und beantworte gerne die acht Fragen, die er zusammengestellt hat.

Blogparade-Tablet-Computer

Welchen Tablet-Computer (iPad, Motorola Xoom, HP Touchpad etc.) besitzt Du (optional gern mit einem Foto)?

Ich nenne ein Apple iPad I mit 64GB Speichergröße sowie WIFI und 3G mein Eigen.

Seit wann besitzt Du das Tablet?

Dieses iPad habe im Mai 2011 freundlicherweise von meinem Arbeitgeber zur Verfügung gestellt bekommen. Vorher hatte ich schonmal ein iPad I mit 16GB und WIFI (gekauft im Mai 2010), das habe ich dann im März 2011 verkauft um mir im Gegenzug ein MacBook Pro zu gönnen.

Wie sieht Dein Homescreen aus (Screenshot)?

Homescreen

Wie viele Homescreens sind mit Apps belegt?

Wie man sieht, nur einer ;-)! Ich nutze das iPad nur noch rudimentär, da mein MacBook mir persönlich mehr Möglichkeiten bietet. Bei meinem ersten iPad sah das noch etwas anders aus. Die Kinder haben da schon mehr Spass, sie lieben beispielsweise YouTube oder die Fotogalerie.

Wie viele Apps hast Du auf Deinem Gerät installiert?

Kurz durchgezählt. 12 Stück.

Was gefällt Dir an Deinem Tablet am besten?

Das ich Freunden und Bekannten, die bei mir zu Hause zu Gast schnell und komfortabel Fotos oder Dinge im Internet zeigen kann.

Was stört Dich an Deinem Tablet?

Dass man keine Widgets nutzen kann.

Stelle Deine Lieblings-App vor!

Eine richtige Lieblings-App gibt’s auf dem iPad für mich eigentlich nicht. Die Kinder lieben YouTube 😉

Optional: Wieviel Geld hast Du bisher für Apps ausgegeben?

Wenn ich das Geld für die Apps auf meinem iPhone mit dazu nehme sind es sicherlich an die 30€.

Eins noch in eigener Sache. Wie man sehen kann, ist in meinem iPad keine SIM-Karte installiert. Hat evtl. jemand einen Tipp, welcher Anbieter und Tarif sich für einen Gelegenheitsnutzer rechnen?

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.