Artikelformat

finanzblick für Android – endlich verfügbar!

finanzblick_logo
Das wird den Peter freuen. Nach finanzblick für iOS-Geräte und im Web kommt die ausgefeilte Finanz- und OnlineBanking App aus dem Hause Buhl nun endlich auch für Android Geräte. Ab sofort kann man sich die 59 MB 29,7 MB große App zu einem Preis von 0,79€ aus dem Google Play Store laden. Auf der Facebook-Seite von finanzblick wird beschrieben, dass im Vergleich zur iOS Version zwar noch ein paar Funktionen fehlen, doch die werden sicherlich in Kürze nachgeliefert. Leider konnte ich die Version aktuell noch nicht testen, da ich keine Android Geräte im Haushalt habe, aber vielleicht wird Peter die App beizeiten testen.

6 Kommentare

  1. Ich werde mir die App mal genauer anschauen. Zumindest habe ich sie schon installiert. Anstatt der 59 MB, sind aber „nur“ 29,7 MB geladen worden.

    Antworten
  2. Vielen Dank für den Hinweis. Ich benutze derzeit auf dem Smartphone die S-Banking-App und bin sehr zufrieden damit.

    Was hat finanzblick, was die S-Banking-App nicht hat?

    Antworten
    • Hallo Marc,

      die Stärken von finanzblick liegen in der einfachen Auswertung Deiner Umsätze. So kann man leicht erkennen, „wo das Geld bleibt“.

      Gruß
      Björn

      Antworten
  3. Pingback: Finanzblick für Android verfügbar: Online-Banking am Smartphone | Cocas BlogCocas Blog

  4. Pingback: finanzblick für Android - Mein Eindruck - Allgemein, Apps, Finanzen, Produkttest

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.