Artikelformat

Dumb ways to die – Videohit

Seit einigen Tagen gibt es bei youtube einen dreiminütigen Werbespot einer Sicherheitskampagne der Melbourner Metro mit dem Titel „Dumb Ways to Die“ (Dämliche Todesarten) zu sehen. Inzwischen wurde es über 20 Milionen mal geklickt. Für eine Sicherheitskampagne eine ungewollt tolle Leistung.

Die Melbourner Metro und Video-Schöpfer John Mescall ist eher überrascht vom großen Erfolg des Spots. Das Geheimnis liege vermutlich in der Verbindung eines morbiden Themas mit niedlichen und knuddeligen Figuren, sagte Mescall. Die knuddeligen Figuren sterben schon auf eine ziemlich dummer Art. Man sollte z.B. nicht seine Genitalien als Piranhaköder benutzen oder sich während der Jagdsaison nicht im Elchkostüm in den Wald stellen. Untermalt wird der Clip von Tangerine Kitty – Dumb Ways To Diedas herrlich zum Thema passt. Ein toller Ohrwurm!

 

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.