Artikelformat

Neues Lebensereignis auf Facebook – Organspende

Ab sofort ist es auf Facebook möglich seinen Willen zur Organspende als Lebensereignis in der eigenen Chronik anzugeben. Gerade nach den jüngsten Skandalen rund um die Organspende und gerade rechtzeitig zur Novellierung der Regelungen rund um die Spendenbereitschaft bietet Facebook eine gute Möglichkeit seine eigene Bereitschaft zur Organspende nach außen zu dokumentieren.

Das Thema Organspende liegt mir persönlich sehr am Herzen. Unsere jüngste Tochter leidet an der unheilbaren Stoffwechselerkrankung „Mukoviszidose“ und wird wahrscheinlich selbst einmal ein Spenderorgan benötigen. Meine Frau und ich haben aus diesem Grund schon seit einigen Jahren Organspendeausweise.

Um meine Spendenbereitschaft öffentlich zu machen, habe ich das Lebensereignis in meine Facebook-Chronik aufgenommen. Und das gind so:

Das eigene Profil aufrufen, „Lebensereignis“ auswählen und anschließend auf „Gesundheit und Wellness“ klicken, dort erscheint dann der Link zur „Organspende“.

Organspende bei Facebook

Danach kann man noch weitere Informationen, wie Ort und Zeitpunkt, etc. ergänzen.

Lebensereignis Organspende

Quelle: fuers-leben.de

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.