Artikelformat

Bald Rauchmelder-Pflicht in NRW?

Zur Zeit liegt dem Landtag in NRW ein Gesetzesentwurf vor, der ab 2013 eine Rauchmelder-Pflicht vorsieht. Im Falle eines Brandes sterben die meisten Menschen nicht durch das Feuer, sondern durch die Rauchentwicklung.

Gesetzesentwurf zur Rauchmelder-Pflicht

Der Gesetzentwurf sieht vor, dass in Schlafzimmern, Kinderzimmern und Fluren die Anbringung von Rauchmeldern Pflicht werden soll. Das Gesetz soll zum 1. April 2013 in Kraft treten.

Übergangsfristen bis 2016

Eigentümer von Neubauten werden dann verpflichtet die Rauchmelder anzubringen. Für alle anderen Wohnungen soll eine Übergangsfrist bis Ende 2016 gelten. Die Anschaffung der Lebensretter muss jeweils der Eigentümer der Wohnung machen und anbringen, der Mieter soll für die Wartung zuständig sein. NRW wäre das elfte Bundesland, in dem eine Rauchmelderpflicht gilt.

Bisherige Regelung in anderen Bundesländern

Rheinland-Pfalz (2003)
– in Neu-, Um- als auch in Bestandsbauten
– für Schlaf- und Kinderzimmer
– für Flure, die als Rettungsweg dienen
– Nachrüstpflicht in vorhandenen Wohnungen bis Juli 2012

Saarland (2004)
– in Neu- und Umbauten
– für Schlaf- und Kinderzimmer
– für Flure, die als Rettungsweg dienen

Schleswig-Holstein (2005)
– in Neu-, Um- als auch in Bestandsbauten
– für Schlaf- und Kinderzimmer
– für Flure, die als Rettungsweg dienen
– Nachrüstpflicht in vorhandenen Wohnungen bis 31.Dezember 2010

Hessen (2005, Änderung 2011)
– in Neu-, Um- als auch in Bestandsbauten
– für Schlaf- und Kinderzimmer
– für Flure, die als Rettungsweg dienen
– Nachrüstpflicht in vorhandenen Wohnungen bis 31.Dezember 2014

Hamburg (2006)
– in Neu-, Um- als auch in Bestandsbauten
– für Schlafräume, Kinderzimmer
– für Flure, die als Rettungsweg dienen
– Nachrüstpflicht in vorhandenen Wohnungen bis zum 31. Dezember 2010

Mecklenburg-Vorpommern (2006)
– in Neu-, Um- als auch in Bestandsbauten
– für Schlafräume, Kinderzimmer
– für Flure, die als Rettungsweg dienen
– Nachrüstpflicht in vorhandenen Wohnungen bis zum 31. Dezember 2009

Thüringen (2008)
– in Neu- und Umbauten
– für Schlafräume, Kinderzimmer
– für Flure, die als Rettungsweg dienen

Sachsen-Anhalt (2009)
– in Neu-, Um- als auch in Bestandsbauten
– für Schlafräume, Kinderzimmer und Flure
– Nachrüstpflicht in vorhandenen Wohnungen bis 31. Dezember 2015

Bremen (2010)
– in Neu-, Um- und Bestandsbauten
– für Schlafräume, Kinderzimmer und Flure
– Nachrüstpflicht in vorhandenen Wohnungen bis 31. Dezember 2015

Niedersachsen (ab 1.11.2012)
– in Neu-, Um- und Bestandsbauten
– für Schlafräume, Kinderzimmer und Flure
– Nachrüstpflicht für bereits errichtete oder genehmigte Wohnungen bis 31. Dezember 2015

Es bleibt zu hoffen, dass der Landtag den Gesetzentwurf billigt. Rauchmelder retten Leben und die Investition in die Rauchmelder sollte jeder Haus- oder Wohnungsbesitzer verschmerzen, in der Hoffnung, dass diese nie anspringen müssen. Ich habe schon reagiert und in meinem Häuschen die Schlafräume und Flur mit Meldern ausgestattet. Demnächst folgt die Installation im Wohnzimmer und Restflur.

 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.